BLOG

Sinnfindung

Okt 6, 2020 | Agentur

Sinnfindung

Sinn.

Ein Suchbegriff mit 122 Millionen Treffern auf Google.
Doch was bedeutet dieses Wort überhaupt? Hat es für uns alle dieselbe Bedeutung?

Es ist eines der großen Ziele der Menschheit, den Sinn des Lebens zu finden. Oft stellen wir uns die Frage, warum wir überhaupt auf dieser Erde sind und was unser Beitrag zu dem großen Ganzen ist. Für mich war das Thema „Sinnfindung“ lange eine große Herausforderung. Ich stellte mir anfangs oft die Frage, wie eine allgemeine Definition von „Sinn“ auf mein eigenes Leben passen könnte. Schnell wurde mir jedoch bewusst, dass ich etwas allgemein Gültiges nicht auf mein Leben übertragen kann, sondern dass die Bedeutung des Begriffs „Sinn“ von der individuellen Interpretation des Einzelnen abhängt – von mir selbst. Doch erst im Laufe der Zeit wurde mir zusätzlich bewusst, dass ich meine persönliche, grundlegende Definition von Sinn auch für jede meiner Lebenssituationen heranziehen kann.

„Das Leben selbst hat einen Eigenwert. Wem es also gelingt, sein Leben um seiner selbst willen zu leben, der erfährt die wahre Lebensfreude.“ (Friedrich Kambertel).

Dieses Zitat veranschaulicht, dass der Sinn des Lebens nicht universell zu definieren, sondern von jedem Menschen und dessen Leben abhängig ist. Nur wenn du es schaffst, den Wert deines Lebens zu erkennen, werden sich deine Missionen und Taten diesem Wert anpassen. Das große, ganze Bild wird sich zusammenfügen und in all deinen Handlungen wirst du eine Metaebene entdecken, die mit deinem persönlichen Sinn verbunden ist.

Gerade bei disruptiven und neuen Lebensentscheidungen hinterfragen wir oft den Sinn dahinter: Ist diese Entscheidung überhaupt “sinnvoll”? 

In meinem Leben war eine dieser Situationen die Neugründung meines Unternehmens. Der Schritt in die Selbstständigkeit ist kein einfacher und auch ich wusste, dass ich aus der Norm und aus meinem sicheren Job ausbreche. Ich habe bestehende Strukturen hinter mir gelassen und den Schritt in ein unbekanntes und anfangs beängstigendes Umfeld gewagt. Während dieses Prozesses habe ich mich immer wieder gefragt, was der tiefere Sinn meines Business ist und welchen Mehrwert ich durch diesen Sinn schaffe.

Natürlich ist diese Frage beängstigend und auch ich hatte im ersten Moment nicht die perfekte Antwort darauf. Doch während ich verzweifelt nach dieser einen Antwort gesucht habe, habe ich realisiert, dass sie direkt vor mir liegt:

Mein Business ist der Sinn.

 

Im ersten Moment klingt dieser Satz selbstverständlich etwas trivial. Doch wenn du dir ein paar Minuten Zeit nimmst und dir die Geschichte deines Unternehmens genau anschaust, kristallisiert sich der Sinn heraus. Niemand gründet sein Business ohne eine intrinsische Motivation und eine Vision. Diese Motivation ist die reinste Form von dir selber, denn sie kommt aus dir heraus und hat dich gleichzeitig von dir selber überzeugt.
Im Umkehrschluss heißt das für dich:

Deine Motivation leitet dich zu deinem Sinn.

 

Im nächsten Blogbeitrag möchte ich dir ein paar Leitfragen an die Hand geben, die mir persönlich geholfen haben, meinen Sinn zu finden und gleichzeitig möchte ich euch meine persönliche Geschichte erzählen.

 

Du wünscht dir Unterstützung beim Erhalt und Aufbau deines Business?  Buche jetzt ein kostenloses Erstgespräch.

 

Tagesaktuelle Updates bekommst du auf Instagram.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.