0221 65088280 contact@con-academy.com

BLOG

So setzt du nachhaltige Ziele für dein Unternehmen fest, die dich langfristig voranbringen

Aug 17, 2020 | Agentur

Nachhaltige Ziele für nachhaltigen Erfolg

 

Einfach machen. Ohne Plan. Vollgas geben und nicht zurückblicken.

Wie oft haben wir, gerade als Kleinunternehmer, diese Gedankengänge schon gehabt? Nur ein Weg ohne Ziel hat keinen Anfang und kein Ende. Natürlich kannst du auch etwas ohne feste Zielsetzung erreichen, aber ob es dir wirklich gefallen und du dich damit wohlfühlen wirst, ist eine andere Frage.

Ziele geben dir und deinem Unternehmen eine Richtung. Ohne Ziele wirst du zwangsläufig für die Ziele anderer arbeiten. Der Schritt in die Selbstständigkeit löst dich bereits von dem ersten Aspekt und bringt dich näher zu deiner persönlichen Zielsetzung. 

Nur wie legst du die richtigen Ziele für dein Unternehmen fest, von denen du auch langfristig profitierst? 

Der Dreh- und Angelpunkt eines jeden Unternehmens ist die Vision. Die Vision beschreibt einen gewünschten Zustand, der in der Zukunft angestrebt wird. Sie ist die Basis eines Unternehmens und der Grundbaustein für jede Strategie, jedes Ziel und jede Überlegung. (siehe Blog-Beitrag: die Vision deines Unternehmens). Dadurch, dass die Vision eine langfristige Vorstellung repräsentiert, ist es wichtig, diese in kleinere, erreichbare Zwischenziele/ Etappen aufzuteilen. Ein Ziel, das man nicht greifen und definieren kann, ist nicht motivierend. Der Erfolg muss messbar sein und das Erfolgserlebnis als Motivation dienen, weiterzumachen. 

Erfolg = Motivation

Um nachhaltige Ziele formulieren zu können, solltest du als Erstes deine übergestellte Vision in kleinere Zwischenziele herunterbrechen. Definiere deine Ziele neu, greifbar. Wo möchtest du in 10 Jahren sein? Oder in 5? Wo möchtest du eventuell schon in einem Jahr sein? Ein klar abgegrenzter Zeitraum und Zwischenziele helfen dir, jeden Tag motiviert an diesen zu arbeiten. Wie misst du deinen Erfolg? Klar definierte Kennzahlen unterstützen dich, den Überblick zu haben und zu sehen, wie nah du deinem Zwischenziel bereits bist.

 

Zwischenziele für langfristige Motivation

Nachdem du nun deine Zwischenziele, die beispielsweise Monats- oder Jahresziele sein können, definiert hast, ist der nächste Schritt eine weitere Subklassifizierung. Hierzu schaust du dir jedes deiner Zwischenziele an und gehst bei jedem, Schritt für Schritt mehr ins Detail: 

🌿 Breche beispielsweise dein Jahresziel auf kleinere Monatsziele herunter:
Was möchtest du jeden Monat erreichen, um am Ende des Jahres dein Ziel auf der To-Do abhaken zu können?

 

💡Hierbei hilft es dir, die SMART Formel für dein Ziel anzuwenden:

S- Spezifisch: ein konkretes, detailliertes Ziel, das unmissverständlich beschrieben wird
M- Messbar: dein Ziel sollte sowohl quantitativ als auch qualitativ messbar sein
A- Attraktiv: für alle Beteiligen ein angemessenes und attraktives Ziel
R- Realistisch: ein Ziel, welches mit den vorhandenen Ressourcen erreicht werden kann
T- Terminiert: zu einem konkreten Zeitpunkt, beziehungsweise in einem konkreten Zeitrahmen umsetzbar.

💡 Wichtig ist, dass die Erreichung und Umsetzung des Ziels in deiner Macht liegt:

Das SMART-Ziel erleichtert die Zielerfüllung nur, wenn alle oben aufgelisteten Schritte von dir wirklich durchführbar sind.  

🌿 Die Formulierung macht den Ton. Definiere deine Ziele immer in einer positiven Weise, um zu vermeiden, dass schon die Zielsetzung dich in eine negative Stimmung versetzt. Bsp.:

Ich möchte keinen Stress mehr haben
Ich möchte entspannter sein

 

💡 Bei jeder neuen Zielsetzung solltest du dir die Fragen stellen:

„Warum möchte ich dieses Ziel erreichen?“
„Was motiviert mich, dieses Ziel zu erreichen?“

Nur wenn du für dich sagen kannst, inwiefern das Zwischenziel zu deinem übergeordneten Ziel beiträgt und dich deinem Traum/ deiner Vision einen Schritt näherbringt, ist die Erreichung des Ziels umsetzbar. Du bist der Motor all deiner Handlungen und nur mit der richtigen Motivation kannst du diesen Motor kontinuierlich laufen lassen.

 

Du möchtest lernen, welchen Mehrwert Achtsamkeit für dein Unternehmen bieten kann? Buche jetzt ein kostenloses Erstgespräch.

Tagesaktuelle Updates bekommst du auf Instagram.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.